Informationen zur MPU

Fachpsychologe für Verkehrspsychologie Dr. Grieser in Koblenz für ein bestehen der MPU Prüfung

1. Fragebogen

In diesem Fragebogen sollten Sie auf alle Ihre gesundheitlichen Einschränkungen eingehen und ehrlich sein. Er wird mit den Ergebnissen aus der Begutachtung und den Erkenntnissen aus der ärztlichen Untersuchung verglichen. Notieren Sie unbedingt Ihre MPU-Vorbereitung in Koblenz und alle sonstigen Maßnahmen, die Sie zur Verhaltensänderung in die Wege geleitet haben. Das sind eventuell:

- Besuche von Suchtberatungsstellen
- Therapien und
- Selbsthilfegruppen.

2. Leistungstest

Auch bei diesem Leistungstest geht es um Ihre Fahreignung und um Fertigkeiten, die Sie zur Teilnahme am Straßenverkehr benötigen. Das sind im Einzelnen:

- Schnelligkeit
-Genauigkeit
- Konzentration
- Durchhaltevermögen

3. Ärztliche Untersuchung

Die ärztliche Untersuchung dient dem Nachweis Ihrer Kraftfahrtauglichkeit. Hier sind vor allem Ihre lückenlos nachgewiesenen Abstinenzzeiträume wichtig. Es können während der Untersuchung die folgenden Substanzen getestet werden:
-Alkohol
-Drogen oder
-Medikamente.

Die Einhaltung und der Nachweis der Ihrer Abstinenz ist für Sie dabei sehr wichtig. Kann er nicht erbracht werden, gibt es kein positives MPU-Gutachten. Auch wenn die ETG-Werte nicht im erlaubten Bereich liegen, kann Ihnen kein positives MPU-Gutachten erteilt werden. Wir beraten Sie in Koblenz hinsichtlich möglicher Fehlerquellen, sodass Sie diese, sofern notwendig, abstellen können.

4. Gespräch mit dem Gutachter

Von den meisten Probanden gefürchtet, dient das einstündige Gespräch mit dem Gutachter dazu, dass sich dieser einen persönlichen Eindruck von Ihnen machen und feststellen kann, wie die Motivation zu Ihrer Verhaltensänderung zu bewerten ist. Unsere MPU-Vorbereitung in Koblenz bereitet Sie intensiv auf das Gespräch vor, sodass Sie es nicht nur stress- und angstfrei sondern auch entspannt erfahren können, denn Sie sind gut vorbereitet.

Dr. Grieser und sein Team unterstützen Sie bei Ihrer MPU-Vorbereitung in Koblenz. Dr. Grieser hat als verantwortlicher Teamleiter bei der Begutachtungsstelle für Fahreignung des TÜV Hessen gearbeitet und war dort für die Großgebiete Frankfurt, Hanau und Koblenz zuständig. Vorher arbeitete er als verkehrspsychologischer Gutachter beim TÜV Hessen in Darmstadt.

Das Ergebnis Ihrer Begutachtung erhalten Sie dann etwa zwei bis drei Wochen nach dem Gespräch mit dem Gutachter per Post.